Herbst
Jahreshauptversammlung DGH Löhnhorst im September 2021
DGH-LOGO

Bericht von der Jahreshauptversammlung der Dorfgemeinschaft

An der Jahreshaupversammlung JHV nahmen in diesem Jahr 15 Mitglieder teil. Da wir aufgrund der Pandemie letztes Jahr darauf verzichtet haben, hat sich allerhand aufgestaut, dass unbedingt geklärt werden musste.
Die Versammlung begann mit der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden und einem Grußwort des Löhnhorster Ortsbürgermeisters Ulrich Ruback.
Nach einer Schweigeminute für die, seit der letzten JHV, verstorbenen Mitglieder verlas Carsten die finanziellen Kennzahlen der letzten Jahre. Durch die ausgefallenen Mieteinnahmen der letzten Zeit ist das Guthaben der Dorfgemeinschaft merklich geschrumpft, dramatisch ist die Situation aber noch nicht.
Die Kassenprüfer:in, Martina und Silke haben die Kasse geprüft und die Entlastung des Kassenwarts und des Vorstands empfohlen, was anschließend durch die anwesenden Mitglieder bestätigt wurde.
Einen Ausblick auf das kommende Jahr haben wir uns aufgrund der immer noch bestehenden Unsicherheiten gespart.
Weiter ging es mit dem Tagesordnungspunkt 5, den Wahlen. Alle Vorstandsmitglieder mussten neu gewählt werden. Carsten hatte vorab schon erklärt, dass er nicht wieder als Kassenwart antreten wird, sodass mindestens ein neues Mitglied in den Vorstand einziehen musste. Thomas, der 2. Vorsitzende erklärte, dass er bereit wäre für das Amt zu kandidieren, wenn Niemand sonst die Hand hebt. Dafür müsste dann aber ein neuer 2. Vorsitzender gefunden werden.
Wie nicht anders zu erwarten war, wurden Irmgard als Schriftführerin, Hermann als 1. Vorsitzender bestätigt bzw. wiedergewählt und Thomas zum Kassenwart gewählt. Zur Wahl als neue 2 Vorsitzende stellte sich Gaby Schmidt, die einstimmig von der Versammlung gewählt wurde.
Mit dem Punkt 6 Verschiedenes standen Ehrungen auf dem Programm. Petra Dierßen wurde für ihren über 30 jährigen Einsatz, für die Sauberkeit im DGH, mit einem Präsentkorb und einem Blumenstrauß gedankt.
Desgleichen wurde Silke für ihre Arbeit bei den Vermietungen und Carsten für seine langjährige Tätigkeit im Vorstand und als Kassenwart zuteil. Sabine erhielt noch einen Blumenstrauß, da sie nach langer Zeit aus dem Festausschuss ausscheidet.
Einige, der im letzten Jahr gelaufenen Dinge kamen noch zur Sprache und Hans Werner übergab wie immer den Pressespiegel der vergangenen Jahre und berichtete vom aktuellen Stand des Hohehorst Archivs für das dringend eine vertragliche Situation hergestellt werden muss, damit das Archiv auf jeden Fall erhalten bleibt.
Damit endete die offizielle Tagesordnung und der Abend klang aus mit ein paar angeregten Gesprächen, die mal wieder ein Gefühl von Dorfgemeinschaft aufkommen lassen ließ.

Ehrung Ehrung